DIN 18040

Service

Konformität

  • Button
  • Button
HomeRäume

Räume

Der Abschnitt Räume behandelt in den drei Teilen der DIN 18040 jeweils gesonderte Funktionsbereiche mit speziellen Anforderungen.

Teil 1 - öffentlich zugängliche Gebäude - behandelt Versammlungsräume, Umkleidebereiche, Schwimmbad und Therapiebecken und Sanitärräume.

Teil 2 - Wohnungen - betrachtet Wohnräume, Schlafzimmer und Küchen.

Teil 3 - Verkehrs- und Freiräume - trifft Aussagen über öffentlich zugängliche Grün- und Freizeitanlagen, Spielplätze und Naturräume, Badestellen und Angelplätze sowie weiteren Anlagen.

Alle drei Teile treffen Aussagen zu Sanitärräumen, die hier auf einer Seite zusammen gefasst werden.

Icon <a href="din18040-1-raeume.htm">Räume in öffentlichen Gebäuden</a>

Räume in öffentlichen Gebäuden

Öffentlich zugängliche Gebäude müssen gemäß DIN 18040-1 dort barrierefrei sein, wo sie dem allgemeinen Besucher- und Benutzerverkehr dienen.
Icon <a href="din18040-2-raeume.htm">Räume in Wohnungen</a>

Räume in Wohnungen

In Gebäuden mit mehr als zwei Wohnungen müssen die Wohnungen eines Geschosses barrierefrei erreichbar sein; diese Verpflichtung kann auch durch barrierefrei erreichbare Wohnungen in mehreren Geschossen erfüllt werden.
Icon <a href="sanitaerraeume.htm">Sanitärräume</a>

Sanitärräume

"Barrierefreie Sanitärräume sind so zu gestalten, dass sie von Menschen mit Rollstühlen und Rollatoren und von blinden und sehbehinderten Menschen zweckentsprechend genutzt werden können."