DIN 18040

Service

HomePfeil nach rechtsOrientierung, Kommunikation

Orientierung und Leitsysteme, KommunikationDrucken

Hinweise zu Wahrnehmungsarten und dem Zwei-Sinne-Prinzip in der Umsetzung von Maßnahmen, die der besseren Orientierung dienen. Leitsysteme innerhalb von Gebäuden und im öffentlichen Raum. Kommunikation und Bedienelemente.

Icon <a href="zwei-sinne-prinzip.htm">Zwei-Sinne-Prinzip</a>

Zwei-Sinne-Prinzip

Die barrierefreie Nutzung des öffentlichen Verkehrs- und Freiraumes nach DIN 18040-3 sowie von Räumen innerhalb von Wohnungen und Gebäuden (18040-1 und 2) erfordert eine Informationsübermittlung, die mindestens zwei der drei Sinne Sehen, Hören und Tasten anspricht.
Icon <a href="leitsysteme.htm">Leitsysteme</a>

Leitsysteme

Barrierefreie Gestaltung von Leitsystemen, Bodenindikatoren, akustischen Elementen und Wegmarkierungen im öffentlichen Verkehrs- und Freiraum nach DIN 18040-3 unter Berücksichtigung der besonderen Forderungen der DIN 32984 - Bodenindikatoren im öffentlichen Raum.
Icon <a href="kommunikation-ausstattung.htm">Kommunikation, Ausstattung</a>

Kommunikation, Ausstattung

Bedienelemente und Kommunikationsanlagen zur Nutzung von Wohn- und öffentlichen Gebäuden sowie des öffentlichen Raums müssen barrierefrei erkennbar, zugänglich und nutzbar sein. Kanten von Ausstattungselementen und Bauteilen müssen abgerundet sein oder Kantenschutz haben.